In meiner Werkstatt bearbeite ich Sandsteine, die bereits einmal in Gebäuden verbaut waren. Sandstein ist ein Sedimentgestein und entspricht in seiner Zusammensetzung der Landschaft, aus welcher er gebrochen wird. Die Rauheit der Oberfläche ist für mich wesentlich. Die geborgenen Steine weisen Arbeits-und Verwitterungsspuren auf. Dies sind die Vorbedingungen meiner Arbeit .

Durch das Bearbeiten, das Formgeben, kommt es zu einer direkten Begegnung , durch das Setzen der Steine bilden sich Orte.

Interessant ist es, mit Materialen zu arbeiten , die sich mit der Zeit verändern dürfen.